CMS Karriere

Datenschutz

Website von CMS Hasche Sigle

CMS Hasche Sigle freut sich über Ihren Besuch auf unserer Karriereseite und über Ihr Interesse an unserer Sozietät. Nachfolgend erläutern wir Ihnen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung zur Verfügung stellen, erheben, verarbeiten und nutzen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns dabei oberstes Anliegen. Soweit nicht nachstehend anders geregelt, gilt im Übrigen die allgemeine Datenschutzerklärung von CMS Hasche Sigle, die Sie hier abrufen können: Allgemeine Datenschutzerklärung.

Die verantwortliche Stelle ist CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB, Lennéstraße 7, 10785 Berlin, vertreten durch den General Managing Partner, T: +49 30 203600.

Ihre personenbezogenen Daten, wie Ihr Name, Ihre Kontaktdaten sowie Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bei einer Online-Bewerbung, einer Bewerbung per E-Mail oder auf dem Postweg übermitteln, werden zunächst unverändert in unser internes Bewerbungsportal eingestellt. Der unbefugte Zugriff auf Ihre Daten während der Übertragungsphase ist ausgeschlossen. Auf Ihre Daten haben nur Recruitment-Mitarbeiter von CMS Hasche Sigle Zugriff, die Ihre Angaben mit aktuellen Stellenausschreibungen abgleichen können. Im Übrigen sind das E-Mail Eingangsfach für Online-Bewerbungen wie auch das Bewerbermanagementsystem, in dem Ihre Daten gespeichert werden, zugriffsgesichert. Alle unsere Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet.

Sollten Sie uns Ihre Bewerbung auf einem anderen Weg als über die Karriereseite zukommen lassen wollen, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an karriere@cms-hs.com oder per Post an CMS Hasche Sigle, HR Coordinator, Lennéstraße 7, 10785 Berlin. Auch für diesen Fall werden Ihre Daten jedoch von unseren Mitarbeitern in unser internes Bewerbungsportal eingepflegt, um die Beachtung aller datenschutzrechtlichen Anforderungen gewährleisten zu können. Ihnen entstehen hierdurch keine Nachteile im Bewerbungsprozess.

Die Verarbeitung der bei Ihnen erhobenen Daten erfolgt für Zwecke der Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses (Durchführung des Bewerbungsprozesses, Anbahnung eines Arbeitsverhältnisses). Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 88 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs.1, Abs. 8 S. 2 BDSG.

Für den Fall, dass Sie uns gegenüber eine Einwilligungserklärung zur Verarbeitung Ihrer Daten abgegeben haben, ist weitere Rechtsgrundlage Art. 88 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 2, Abs. 8 S. 2 BDSG.

Ihre Daten werden ausschließlich für den Zweck Ihrer Bewerbung bei CMS Hasche Sigle erhoben, verarbeitet und genutzt.

Wir bedienen uns zur Wartung unseres internen Bewerbungsportals eines externen Dienstleisters. Dieser wurde von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, ist an unsere Weisungen gebunden und wird regelmäßig kontrolliert.

Wir geben Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums weiter.

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG), hier der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit.

Wir speichern Ihre Daten, solange Sie aktiv eine Stelle bei CMS Hasche Sigle suchen, jedoch nicht länger als sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Anschließend löschen wir Ihre Daten, es sei denn, Sie haben uns Ihre Einwilligung in die weitere Speicherung Ihrer Daten erteilt.

Falls Ihre Bewerbung möglicherweise für eine sich erst später ergebende Stelle bei CMS in Frage kommen könnte, senden wir Ihnen eine E-Mail und bitten Sie, Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Bewerbungsdaten für einen Zeitraum von weiteren sechs Monaten zu erteilen. Die Speicherung, Verarbeitung und Nutzung erfolgt dann zu dem Zweck, Sie im Falle einer für Sie geeigneten Stelle zu kontaktieren. Sollte auch nach Ablauf einer durch Ihre Einwilligung verlängerten Speicherdauer noch Bedarf bestehen, werden wir Sie erneut um Einwilligung in eine Verlängerung bitten. Nach Ablauf des durch Ihre Einwilligungen gedeckten Speicherzeitraums werden Ihre Daten gelöscht.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind von einem Widerruf somit nicht betroffen.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder -Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligung wenden Sie sich bitte an: CMS Hasche Sigle, HR Coordinator, Lennéstraße 7, 10785 Berlin; E: karriere@cms-hs.com, T: +49 30 20360 1000.

Den Datenschutzbeauftragten für CMS Hasche Sigle und ihre verbundenen Unternehmen erreichen Sie unter: CMS Hasche Sigle, Datenschutzbeauftragter, Lennéstraße 7, 10785 Berlin, E: datenschutzbeauftragter@cms-hs.com, T: +49 30 20360 1000.

Gender-Hinweis

Aufgrund besserer Lesbarkeit verwenden wir in dieser Website das generische Maskulinum, also die männliche Form, wie z. B. „Wirtschaftsjuristen“. Wir meinen damit immer alle Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung! Der Einsatz der verkürzten Sprachform und Schreibweise erfolgt ausschließlich aus redaktionellen Gründen und ist absolut wertfrei.